Gartenparadiese in Wiesbaden – Ein geheimer Garten in Biebrich

Manchmal liegt das Paradies wirklich im Verborgenen, so wie dieser traumhafte Garten mitten in Wiesbadens größtem Stadtteil Biebrich.
Ganz in der Nähe bin ich schon x-mal vorbeigelaufen, aber ich hätte nie geahnt, was sich hinter den Fassaden der Biebricher Hauptstraße verbirgt.

Durch den hr-Bericht über Wiesbadener Gartenfreuden ist Astrid auf unseren Garten aufmerksam geworden und hat mich an meinem Stand beim Gartenmarkt in Oppenheim im April 2019 angesprochen. Sie hat mir von ihrem Garten erzählt und mich eingeladen, sie einmal zu besuchen.

Aus verschiedenen Gründen kam es aber erst Mitte Juni 2020, kurz vor unserem Sommerurlaub, dazu, dass ich diese nette Einladung wahrnehmen konnte.

Astrids Garten hat mich sofort in seinem Bann gezogen und total begeistert. Durch den vorherrschenden Grünton strahlt er eine herrliche Ruhe aus, obwohl es durch zahllose Details unheimlich viel zu entdecken gibt. Kommt einfach mit auf einen kleinen Rundgang, ich bin sicher, Ihr werdet diesen Garten auch sehr mögen.

Obwohl wir uns bei meinem Besuch im Juni erst zum zweiten Mal begegnet sind, hatten wir uns von Anfang an viel zu erzählen und die Zeit verging wie im Flug. Vor ein paar Tagen war Astrid auch einmal in meinem Garten zu Gast und wir haben einen wunderschönen Nachmittag miteinander verbracht.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>