La vie est belle – 11.09.2020

Seit fünfeinhalb Monaten (172 Tage!) stelle ich täglich eine Collage mit aktuellen Bildern aus unserem Garten zusammen und zeige sie in den sozialen Netzwerken und auf meinem Blog.
Begonnen habe ich damit, als die ersten Corona-Kontaktbeschränkungen verordnet wurden. Damals habe ich gemerkt,  wie wichtig es für mich ist,  den Garten hier am Haus zu haben und mich an der frischen Luft kreativ und auch körperlich betätigen zu können und vor Allem, auf andere Gedanken zu kommen!
Ich habe viel umgestaltet und langsam ist der Garten so geworden, wie ich mir immer gewünscht habe.
Damals hatte ich mir vorgenommen, solange die Corona-Krise andauert, täglich eine Garten-Collage zu zeigen. Allerdings bin ich zu diesem Zeitpunkt davon ausgegangen, dass das in ein paar Wochen vorbei sein würde …
Mittlerweile ist das Ende noch lange nicht in Sicht, obwohl wir uns auch schon irgendwie an diesen neuen Alltag gewöhnt haben. Auch wenn ich mir manchmal die Zeit stehlen muss, um meine täglichen Gartenfotos zu machen, habe ich bisher noch keinen einzigen Tag ausgelassen, an dem ich hier in Wiesbaden war. Aus dem Urlaub gab es dann die tägliche Provence-Collage.
Es wird allerdings von Tag zu Tag schwieriger für mich, Motive zu finden die ich selbst noch für spannend halte … Aber ich denke und hoffe, dass mir immer noch etwas einfallen wird und bin selbst ganz gespannt,  welche Motive und Veränderungen mich bei meinem täglichen Rundgang ansprechen werden.
Heute wollte ich einmal wissen, wie sich einer meiner Lieblingsplätze seit dem Frühjahr verändert hat und habe Bilder aus den vergangenen Monaten von dieser Stelle herausgesucht. Mir gefällt es gut und ich hoffe, Euch auch!

:leaves:

La vie est belle – 10.09.2020

La vie est belle – 09.09.2020